Region

Ehre sei Gott in der Höhe

07.12.2017, Von Ulrich Immendörfer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kirchenchor Frickenhausen-Tischardt musizierte zum ersten Advent

„Gloria in excelsis Deo“, diesem weihnachtlichen Ruf widmete der Kirchenchor Frickenhausen-Tischardt das Programm seines Adventskonzerts. Chorleiter Florian Aißlinger, der den Frickenhäuser Chor immer wieder zu sehr guten Gesangsleistungen anspornt, hatte besonders schöne Musikstücke herausgesucht.

Der Kirchenchor stimmte festlich auf die Weihnachtszeit ein.  pm
Der Kirchenchor stimmte festlich auf die Weihnachtszeit ein. pm

FRICKENHAUSEN. Es begann mit dem doppelchörigen Satz zu „Gloria patri et filio!“, einem Lobgesang auf die Dreieinigkeit von G. Pierluigi Palestrina (1525 bis 1594), bei dem sich die Chöre von der einen Seite des Kirchenschiffs zur andern wechselseitig zusangen. Den darauffolgenden Bach-Satz „Psalite Deo nostro“ kennt man auch aus Bachs Magnificat, allerdings mit einem anderen Text. Der fugische Aufbau der sich schließlich zu homophonem Zusammenklang aufbaut beeindruckt auch losgelöst vom ursprünglichen musikalischen und textlichen Zusammenhang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region

Idyllisch und gemütlich

Der Kleinbettlinger Rathaushock lockte am Wochenende wieder 2000 Besucher

Ein echter Geheimtipp, nicht nur für Einheimische und Fahrradfahrer, ist der Kleinbettlinger Rathaushock. Rund 2000 Besucher wurden am Samstag und Sonntag wieder gezählt, die von…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region