Schwerpunkte

Region

Eheleute Rüth feiern heute goldene Hochzeit

16.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eheleute Rüth feiern heute goldene Hochzeit

Liebe auf den ersten Blick sei es gewesen, als er seine Elfriede, eine gebürtige Schlaitdorferin, kennengelernt hat, erzählt Rudi Rüth. Beide waren sie damals blutjung, sie gerade mal 18, er nur ein Jahr älter. Als sie heirateten, kannte sich das Paar knapp ein Jahr und bald darauf kam schon ihr erster Sohn auf die Welt. Trotzdem ist Elfriede Rüth anschließend weiter zum Arbeiten gegangen, in die Spinnerei nach Neckartailfingen. Erst mit der Geburt ihres vierten Kindes habe sie die Berufstätigkeit an den Nagel gehängt. Schließlich kümmerte sich ihre Mutter in der Zeit um die Kleinen, aber vier Kinder wollte sie ihr dann doch nicht zumuten. So bekamen die Kinder ihren Vater, der nun Alleinverdiener war, selten zu sehen. Der gelernte Gipser entschied sich, als Lkw-Fahrer zu arbeiten. 1969 sattelte er auf Omnibus um. Auch heute hilft er noch ab und an aus, während sich Elfriede Rüth um den Haushalt kümmert, kocht oder zum Abschalten gerne Kreuzworträtsel löst. Seit 50 Jahren sind die beiden nun zusammen und feiern am heutigen Donnerstag in Aichtal ihre goldene Hochzeit. Auch wenn die Zeiten nicht immer leicht waren und das Geld am Anfang knapp, haben wir uns immer durchgerudert, merkt Rudi Rüth an und ergänzt: Man muss miteinander gut tun und zufrieden sein. tab


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region

Bauhof ist gut ausgelastet

Grafenbergs Bauhofleiter spricht in seinem Jahresbericht von sehr hoher Auslastung und vielen Fehlzeiten

GRAFENBERG. Der neue Bauhofleiter Andreas Maier informierte in der öffentlichen Gemeinderatssitzung über die Situation im Bauhof.

„Es gibt keine Auslagerung.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region