Schwerpunkte

Region

Durch kostenloses Parken Einzelhandel stärken

24.09.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuffener Gemeinderat schafft Parkscheinautomaten und Parkuhren ab, führt kostenloses Parken mit Parkscheibe ein – Stadtsanierung

NEUFFEN (js). Parkscheinautomaten und Parkuhren haben im Neuffener Stadtkern in Kürze ausgedient. Abgelöst werden diese durch die gebührenfreie Parkscheibe. Im Interesse des Neuffener Einzelhandels traf der Gemeinderat diese Entscheidung in seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause.

Zur Stärkung von Einzelhandel und Dienstleistung soll auch die Erfolgsgeschichte der Neuffener Stadtsanierung fortgeführt werden. Die Antragstellung zur Aufnahme eines weiteren Sanierungsgebiets in das Landessanierungsprogramm wurde beschlossen.

Die Sitzungsvorlage der Verwaltung, die Bürgermeister Wolfgang Schmidt dem Gemeinderat vortrug, zeigte die Schwächen der derzeitigen Parkregelung in Neuffen auf. Mit Parkuhr, Parkscheinautomat und Parkscheibe gibt es drei verschiedene und dazu noch teilweise kostenpflichtige Regelungen auf engstem Raum.

Bisher 10 000 Euro an Einnahmen

Rund 10 000 Euro nimmt die Stadt jährlich durch die Parkraumbewirtschaftung ein. Der Schultes schlug den Räten vor, auf diese Einnahme zu verzichten. „Angesichts der Wettbewerbssituation mit der parkgebührenfreien ,Grünen Wiese‘, in der sich der Einzelhandel derzeit befindet, ist dieser Einnahmeausfall ein notwendiger Beitrag zur Stärkung des Neuffener Standorts“, warb er für seinen Vorschlag.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region