Schwerpunkte

Region

Druiden-Loge spendet für Jharkot-Projekt

22.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anlässlich eines Vortrags von Eva-Maria Oehler, die sich im Förderverein Jharkot-Projekt engagiert, übergab der Vorsitzende der Nürtinger Druiden-Loge, Alexander W. Volpp, einen Spendenscheck über 500 Euro. Der Förderverein Freundeskreis Jharkot-Projekt ist ein Zusammenschluss von Menschen, die sich die Entwicklungszusammenarbeit im Hinblick auf die Erhaltung tibetischer Kunst und Kultur zum Ziel gesetzt haben. Diese sind derzeit ausschließlich in Nepal in dem Bergdorf Jharkot im Distrikt Mustang im Annapurnagebiet aktiv. Der Förderverein sieht seine Aufgabe darin, die Bewohner dieser Gegend in ihrem Bestreben nach einem menschenwürdigen Leben zu unterstützen. Das Förderziel ist eine Internatsschule hoch in den Bergen. Dort wird den Kindern aus bedürftigen Familien ein kostenloser Schulunterricht in ihrem angestammten Kulturraum ermöglicht. Die Spendengelder werden ohne Abzug nach Nepal gebracht. Auf dem Bild zu sehen ist von links: Lars Schweer (Loge), Alexander W. Volpp (Loge) und Eva-Maria Oehler (Förderverein). pm

Region