Schwerpunkte

Region

Dropulic spendet für Behindertenförderung

17.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Derzeit wird in der Siemensstraße in Frickenhausen ein neues Werkstattgebäude für 100 Menschen mit Behinderung erstellt. Einen „Raum der Begegnung“ möchte man mit dem Neubau schaffen, sich dementsprechend öffnen und den Inklusionsgedanke dadurch stärken. Die Förder- und Betreuungsbereiche haben eine Terrasse, dessen Fläche nicht vor Sonne geschützt ist. Hierfür plant die BFL eine Markise, deren Anschaffung der Geschäftsführer der Kabelkonfektion Dropulic GmbH Daniyel Dropulic aus Frickenhausen unterstützt. Stattliche 1000 Euro spendete Dropulic für die neue Markise und überreichte die Spende gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Julia Wiest. Unser Bild entstand auf der Sonnenterrasse und zeigt hinten, von links, Thomas Fick (Geschäftsführer, BFL), Daniyel Dropulic Geschäftsführer, Kabelkonfektion Dropulic. Mitte von links: Rainer Digel (Bereichsleiter Werkstatt), Ramona Koch-Ludwig, stellvertretende Geschäftsführung der BFL, Günter Schempp, Vorstandsvorsitzender der BFL, Julia Wiest von der Kabelkonfektion Dropulic, Adrian Becker, für Öffentlichkeitsarbeit bei der BFL zuständig. Vorne von links: Renate Gaidusch, Simone Bader, Nadine Huber und Lutz Rackel, Beschäftigte in der BFL. pm/Foto: Holzwarth

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit