Schwerpunkte

Region

Drogeriemarkt überfallen

22.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Einen Drogeriemarkt hat ein maskierter und mit einem Messer bewaffneter Mann am Mittwochmorgen in Nürtingen überfallen. Der Unbekannte erbeutete etwa 50 Euro Bargeld und flüchtete zu Fuß. Gegen 8.15 Uhr betrat der Unbekannte die Schleckerfiliale in der Kirchstraße. Dort bedrohte er dann an der Kasse die Verkäuferin mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Frau händigte dem Räuber etwa 50 Euro Münzgeld aus, worauf er das Geschäft verließ und zu Fuß flüchtete.

Nach bisherigen Erkenntnissen rannte der Mann durch die Unterführung Kirchstraße in Richtung Bahnhof oder Kirchheimer Straße davon. Der Räuber wird wie folgt beschrieben: Zirka 25 bis 30 Jahre alt, zirka 175 bis 180 Zentimeter groß mit schlanker bis hagerer Figur. Der Mann hatte eine helle, fast bleiche Gesichtsfarbe und auffallend blaue Augen. Er sprach gebrochen deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Er war maskiert mit einer schwarzen Strickmütze und einem blauen Tuch. Er trug eine hautenge schwarze Jacke, eine hautenge dunkelblaue Leggins und weiße Turnschuhe. Das Polizeirevier Nürtingen hat sofort die Fahndung nach dem unbekannten Räuber aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei und nimmt Hinweise zur Ergreifung des Täters unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 entgegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region