Region

Drogeriemarkt auch in Nürtingen?

23.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frickenhausen nimmt Stellung zu Plänen für die Eichendorffstraße

FRICKENHAUSEN (aw). Im Täle kommt man gut voran mit den Planungen für einen großen „dm“-Markt am „Wasen“ am Ortseingang Linsenhofen. Noch in diesem Jahr könnte bei einem optimalen Verlauf der erste Spatenstich erfolgen. Auch in Nürtingen möchte man einen neuen, großen „dm“-Markt – und zwar ausgerechnet am Ortsrand Richtung Frickenhausen im Gewerbegebiet Eichendorffstraße, wo auch der Real-Markt zu finden ist. Für die entsprechende Änderung des Bebauungsplans wurde Frickenhausen nun im behördlichen Prozedere um eine Stellungnahme gebeten.

Ein Gutachten zur Planung des Drogeriemarktes in Nürtingen hat die Frickenhäuser Pläne für einen Drogeriemarkt berücksichtigt. Und: Grundsätzlich sehen die Gutachter den Bedarf für mindestens zwei Drogeriemärkte in der Region – eher noch für mehr. Die Frickenhäuser sehen das Entstehen des Drogeriemarkt kritisch, so die Verwaltung in der Gemeinderatssitzung am Dienstag, aber aufgrund des Gutachtens wolle man seine Bedenken zurückstellen und den Markt akzeptieren – man gehe davon aus, dass die Nürtinger mit den Frickenhäuser Plänen auf dem „Wasen“ ähnlich verfahren würden. Im Sinne einer guten Versorgung der Menschen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 67% des Artikels.

Es fehlen 33%



Region