Schwerpunkte

Region

DRK ehrte langjährige Präsidiumsmitglieder

01.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-GRÖTZINGEN (zog). Bei der Kreisversammlung des DRK Nürtingen-Kirchheim wurden sechs langjährige und verdiente Mitglieder aus dem Präsidium des Kreisverbands verabschiedet. 51 Jahre hat Schatzmeister Gerhard Moritz dem DRK-Kreisverband gewidmet. „Er ist einer der maßgeblichen Väter und Former unseres heutigen, erfolgreichen DRK-Verbundes“, würdigten Landesverbandspräsidentin Barbara Bosch und der neue gewählte Kreisverbandspräsident, Bürgermeister Simon Blessing, den scheidenden Kreisschatzmeister. Insbesondere die Sozialarbeit und das Jugendrotkreuz lagen Moritz am Herzen. Beispielhaft zu nennen ist der Kauf und Ausbau des alten Bahnhofs in Marbach zum Freizeit- und Behindertenheim. Auch die inzwischen acht DRK-Seniorenzentren und die Fusion der Rettungsdienste im Landkreis Esslingen gehen auf ihn zurück. „Alle seine Verdienste aufzuzählen ist unmöglich“, befanden die beiden Laudatoren und zeichneten Gerhard Moritz unter dem stehenden Beifall der Kreisversammlung mit der Verdienstmedaille des DRK-Landesverbandes Baden-Württemberg und der höchsten Auszeichnung des Kreisverbands, der Henry-Dunant-Medaille in Gold, aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit