Schwerpunkte

Region

Drei Projekte im Kreis werden gefördert

08.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Drei Projekte im Kreis werden gefördert

Erfreuliche Nachrichten für den Bürgerverein Kelter Linsenhofen: Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg gewährt einen Zuschuss in Höhe von 50 000 Euro für die Generalsanierung der historischen Kelter (Foto). Mit insgesamt 1,56 Millionen Euro fördert die Denkmalstiftung in diesem Jahr 40 Kulturdenkmale im Land; 29 Förderanträge mussten wegen, wie es heißt, beschränkter Mittel abgelehnt werden. Bedacht werden im Kreis Esslingen außer der Linsenhöfer Kelter die Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen (GES), die derzeit in einer Nürtinger Werkhalle eine württembergische Tenderlok des Typs T3 aus dem Jahr 1905 restauriert, und das Schloss in Köngen, wo derzeit weitere Wandmalereien freigelegt werden. Beide Projekte werden mit jeweils 15 000 Euro gefördert. Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg ist eine private Stiftung des bürgerlichen Rechts und hat mit der staatlichen Denkmalpflege nichts zu tun. Die Stiftung unterstützt mit den Erträgen des Stiftungskapitals und Spenden laut Geschäftsführer Dieter Angst vorrangig Projekte, in denen bürgerschaftliches Engagement zum Ausdruck kommt. vh/Foto: Holzwarth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region