Schwerpunkte

Region

Dorffest mit einigen Neuerungen

19.07.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erstmals findet das Fest auf dem Dorfplatz mitten im Ort statt

OBERBOIHINGEN (pm). Am kommenden Samstag und Sonntag, 21. und 22. Juli, laden die neun in der Dorffestgemeinschaft vereinigten Vereine, Kirchen und Institutionen zum Dorffest ein. Zum ersten Mal seit Beginn 1980 findet das Fest mitten im Ort statt. Schauplatz ist der Dorfplatz mit der Kulisse des historischen Fachwerkhauses Hohentwiel, der Bartholomäuskirche und dem Rathaus.

Mit der Verlegung des Festgeländes ins Ortszentrum will die Dorffestgemeinschaft ein Zeichen dafür setzen, dass das Dorffest der Höhepunkt des örtlichen Gemeinschaftslebens ist.

An beiden Festtagen wird ein bunt gemischtes Unterhaltungsprogramm für Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit viel Musik sowie schwungvollen Tanz- und Sporteinlagen geboten. Das Dorffest wird am Samstag um 17 Uhr mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Helmut Klenk und die Vorsitzende der Dorffestgemeinschaft Sabine Scheerer eröffnet. Für den musikalischen Auftakt sorgt die Stammkapelle des Musikvereins Oberboihingen. Krachen lässt es auf der Bühne um 18.30 Uhr die Schuhplattlergruppe des Schwäbischen Albvereins. Um 19.15 Uhr haben dort Charlys Dancers ihren Auftritt. Neu ist beim 14. Oberboihinger Dorffest, dass am Samstagabend mit den Partyschwaben erstmals eine Party-Band zur Unterhaltung und zum Tanz aufspielt, von zirka 20.30 bis 1 Uhr. Dann öffnet auch die Cocktailbar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit