Schwerpunkte

Region

Donth holt erneut das Direktmandat

25.09.2017 00:35, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wahlkreis Reutlingen schickt vier Abgeordnete nach Berlin

Aus dem Wahlkreis Reutlingen ziehen vier Kandidaten in den Bundestag ein. Michael Donth (CDU), Beate Müller-Gemmeke (Grüne), Pascal Kober (FDP) und Jessica Tatti (Die Linke). Bei den Zweitstimmen ist die CDU vorn, allerdings mit großen Verlusten, die AfD wurde nur fünftstärkste Kraft.

Das vorläufige Endergebnis im Wahlkreis Reutlingen (Zweitstimmen). Quelle: Zygomatic
Das vorläufige Endergebnis im Wahlkreis Reutlingen (Zweitstimmen). Quelle: Zygomatic

Das Direktmandat holte sich wie erwartet Michael Donth. Er bekam 40,8 Prozent der Erststimmen. Vor vier Jahren hatte der Bundestagsabgeordnete, der in Grafenberg aufgewachsen ist, noch 51,9 Prozent der Stimmen bekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit