Region

„Dobrindt gefährdet B-27-Ausbau“

03.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

MdB Gastel wirft Verkehrsminister Klientelpolitik zugunsten von Bayern vor

(pm) Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel, Mitglied des Verkehrsausschusses, kritisiert Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU): „Ich unterstütze den geplanten Ausbau der B 27 zwischen Aich und der A 8. Die B 27 ist in diesem Abschnitt eine der deutschlandweit am stärksten befahrenen Bundesstraßen“.

Die Landesregierung habe eine eigene Priorisierung geplanter Straßenbauprojekte erstellt. In diesem Ranking, bei dem unter anderem die Verkehrswirksamkeit und die Umwelteingriffe bewertet wurden, landete der Ausbau der B 27 auf den vorderen Plätzen.

Die priorisierte Straßenbauliste hat das Land für den neuen Bundesverkehrswegeplan 2015 angemeldet. Momentan durchlaufen alle 1800 Straßenanmeldungen für den Bundesverkehrswegeplan eine Bewertung durch das Bundesverkehrsministerium. Nur ein kleiner Teil der Wünsche aus den Ländern wird sich realisieren lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region

Idyllisch und gemütlich

Der Kleinbettlinger Rathaushock lockte am Wochenende wieder 2000 Besucher

Ein echter Geheimtipp, nicht nur für Einheimische und Fahrradfahrer, ist der Kleinbettlinger Rathaushock. Rund 2000 Besucher wurden am Samstag und Sonntag wieder gezählt, die von…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region