Schwerpunkte

Region

DKMS-Schulprojekt

18.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Das Projekt der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) Leben spenden macht Schule startet nun auch in Baden-Württemberg an Gymnasien und Berufsschulen. Schirmherr ist Kultusminister Helmut Rau. Ziel ist, jungen Leuten zu vermitteln, wie sie sich im Kampf gegen Leukämie engagieren können. Den Gewinnern der als Wettbewerb konzipierten Kampagne winken Preise. Neben der Aufklärung sollen auch neue Stammzellspender gewonnen werden, um die Überlebenschancen für Leukämiepatienten zu erhöhen. Anmelden können sich sowohl einzelne Klassen als auch ganze Schulen. Es gibt zwei Kategorien: Die Teilnehmer können entweder eine sogenannte Typisierungsaktion zur Gewinnung neuer potenzieller Stammzellspender an ihrer Schule machen oder das Thema Leukämie im Rahmen einer fächerübergreifenden Unterrichtsreihe, einer Projektwoche oder der Aufführung eines selbst geschriebenen Theaterstückes aufbereiten. Eine weitere Möglichkeit sind Sponsorenläufe, Benefizkonzerte oder Kuchenverkauf zur Gewinnung von Spendengeldern. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.leben-spenden-macht-schule.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region