Schwerpunkte

Region

Dieb in Wohnhaus

15.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (lp). In der Nacht auf Karfreitag gelangte nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen ein polizeibekannter 30-jähriger Mann aus Neuffen in der Nürtinger Straße über einen unverschlossenen Schuppen, der an ein Wohnhaus angebaut ist, über eine Holztreppe in das Gebäude. Der 30-Jährige musste lediglich eine mit zwei Riegeln verschlossene Spanplattentür im ersten Obergeschoss aufdrücken. In der dahinter befindlichen Abstellkammer entwendete er verschiedene Lebensmittel, die er in einer aufgefundenen blauen Tasche verstaute und mitnahm. Der Wert des Diebesgutes betrug zirka 100 Euro, der Sachschaden beläuft sich auf 200 Euro. Da sich der Tatverdacht gegen den 30-Jährigen bei den polizeilichen Ermittlungen erhärtete, wurde nach Rücksprache mit der Bereitschaftsstaatsanwältin das Zimmer des Tatverdächtigen in einer städtischen Unterkunft durchsucht. Die entwendeten Lebensmittel konnten in der blauen Tasche sichergestellt werden. Ferner wurde weiteres noch nicht zuordenbares Diebesgut aufgefunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region