Schwerpunkte

Region

Die Zwischenzeit musikalisch überbrückt

22.04.2013 00:00, Von Linda Jaiser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bezirksposaunentag war trotz nassem Wetter ein Erfolg

In Kohlberg fand am Sonntag der Bezirksposaunentag mit dem Thema „Zwischenzeit“ statt. Nach dem Kurrendeblasen wurde in der Jusihalle in Kohlberg ein Gottesdienst gefeiert, in dem rund 70 Bläserinnen und Bläser aus dem Kirchenbezirk Nürtingen mitwirkten. Die musikalische Leitung hatte Bezirksposaunenwartin Elisabeth Haußmann.

Die rund 70 Bläserinnen und Bläser aus dem Kirchenbezirk unter musikalischer Leitung von Bezirksposaunenwartin Elisabeth Haußmann  lin
Die rund 70 Bläserinnen und Bläser aus dem Kirchenbezirk unter musikalischer Leitung von Bezirksposaunenwartin Elisabeth Haußmann lin

KOHLBERG. Bereits um acht Uhr morgens fanden sich trotz Nieselregen drei Grüppchen spielbegeisterter Bläserinnen und Bläser ein, um an verschiedenen Orten in Kohlberg und Kappishäusern mit Chorälen den Bezirksposaunentag einzuleiten. Im Anschluss wurde in der Jusihalle mit rund 180 Gästen und dem Oberensinger Pfarrer z. A. Matthias Haas Gottesdienst gefeiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region