Schwerpunkte

Region

Die Zivilgesellschaft unter die Lupe nehmen

21.04.2007 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Überraschung beim Standortdialog: Steht bürgerschaftliches Engagement bald im Mittelpunkt eines neuen Instituts an der Fachhochschule?

NÜRTINGEN. Etwas bundesweit Einmaliges könnte sich schon in absehbarer Zukunft in Nürtingen etablieren: eine Art Institut (so Oberbürgermeister Otmar Heirich), an dem an der Fachhochschule das bürgerschaftliche Engagement von Privatleuten, aber auch von Unternehmen wissenschaftlich erforscht und begleitet werden soll. Darüber wird im Moment zumindest konkret nachgedacht. Dieses Geheimnis wurde vorgestern Abend beim Standortdialog zwischen Stadt und Wirtschaft im Stadtbüro unserer Zeitung am Obertor gelüftet. In Details gegangen wurde freilich nicht. Noch ist nicht alles in trockenen Tüchern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Region