Schwerpunkte

Region

Die Zahl der Unfälle im Kreisgebiet blieb konstant

19.02.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Polizeidirektion Esslingen legt die Unfallstatistik für das Jahr 2004 vor - Weniger Verkehrstote, mehr Schwerverletzte

(lp) Nahezu unverändert blieben die Unfallzahlen im vergangenen Jahr im Kreis Esslingen. Die Polizei registrierte mit 10 989 Verkehrsunfällen fast annähernd dieselbe Anzahl wie im Jahr zuvor. Der Anteil der Bagatellunfälle stieg mit 5448 Kleinstunfällen weiter leicht an und liegt nun bei zirka 50 Prozent. 21 Personen wurden im vergangenen Jahr bei Verkehrsunfällen getötet, eine weniger als im Vorjahr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Region