Schwerpunkte

Region

„Die Welt ein bisschen besser machen“

14.06.2013 00:00, Von Peter Stotz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Startschuss für 72-Stunden-Sozialaktion der katholischen Jugend – 400 Jugendliche packen im Landkreis an

Seit gestern sind im Landkreis Esslingen etwa 400 junge Menschen für einen guten Zweck am Werk. Organisiert in 16 Gruppen beteiligen sie sich an der Aktion „72 Stunden – Uns schickt der Himmel“ des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Bis zum Sonntagnachmittag wollen sie mit sozialen Aktionen dort anpacken, wo Hilfe oder Verbesserungen benötigt werden.

Martin Schwer, stellvertretender Dekan des katholischen Dekanats Esslingen-Nürtingen und Pfarrer in der Nürtinger katholischen Kirchengemeinde St. Johannes stimmte die Teilnehmer auf die 72-Stunden-Aktion ein.  Foto: Stotz
Martin Schwer, stellvertretender Dekan des katholischen Dekanats Esslingen-Nürtingen und Pfarrer in der Nürtinger katholischen Kirchengemeinde St. Johannes stimmte die Teilnehmer auf die 72-Stunden-Aktion ein. Foto: Stotz

ESSLINGEN. Ein kleiner Hauch von Festival-Atmosphäre wehte gestern Nachmittag über die Maille. Jugendliche saßen auf Decken oder lagen im Gras, standen plaudernd in kleinen Grüppchen beisammen oder tanzten vor der kleinen Bühne, auf der die Neckaraue Houseband der Behindertenförderung Linsenhofen einige Songs spielte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region