Region

Die Welt der edlen Brände

01.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch im Februar heißt es wieder „Das Paradies brennt“

(pm) Auch im Februar zischt, blubbert und brodelt es bei den Brennern im Streuobstparadies. Von Verkostungen und Schaubrennen bis hin zu Seminaren, geführten Wanderungen und Festen zeigen verschiedene Veranstaltung auf, welche vielfältigen Aromen aus den Obstwiesen sich in Destillaten und Likören einfangen lassen und welche wichtige Aufgabe die Brennereien für den Erhalt der Landschaft erfüllen.

Der Verein „Das Paradies brennt“ gibt zur Veranstaltungsreihe ein Programm heraus, das in Form eines Coupon-Hefts gestaltet ist. Neben Infos zu den einzelnen Terminen und den Brennereien gibt es zu nahezu jeder Veranstaltung einen kleinen Gutschein.

Folgende Termine stehen im Februar an: Freitag, 3. bis Sonntag, 5., und Mittwoch, 8. bis Sonntag, 12. Februar, Mittwoch bis Samstag ab 17.30 Uhr, Sonntag ab 11.30 Uhr bietet die Brennerei und Mosterei Armbruster einen „Mostbesen“ im Gässle 1 in Altenriet an.

Freitag, 17. Februar, 19.30 bis 22.30 Uhr, gibt es bei der Brennerei Schmid & Trost das Seminar „Von der Streuobstwiese ins Glas – Das Neuffener Tal als Juwel der Streuobstwiesen“ in Frickenhausen-Linsenhofen, Lerchenstraße 24. Anmeldung unter Telefon (0 70 25) 40 31.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 76% des Artikels.

Es fehlen 24%



Region