Region

Die Vielfalt Israels hautnah erfahren

08.11.2016 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreistags-Delegation mit Landrat Heinz Eininger an der Spitze machte sich bei einwöchiger Reise ein Bild und besuchte Partner

Von der Kreuzfahrerstadt Acco über das religiöse Jerusalem bis hin zum weltoffenen Tel Aviv, von der Lage auf den strategisch wichtigen Golan-Höhen über politische Gespräche mit Vertretern der Bunderepublik bis hin zu hoffnungsvollen Projekten im Zuge der Partnerschaften des Kreises Esslingen – das alles bot die Reise einer Kreistagsdelegation vergangene Woche.

Die Delegation aus dem Landkreis Esslingen machte sich beim Unterrichtsbesuch in Givatayim ein persönliches Bild. Fotos: ug
Die Delegation aus dem Landkreis Esslingen machte sich beim Unterrichtsbesuch in Givatayim ein persönliches Bild. Fotos: ug

Mit Landrat Heinz Eininger an der Spitze besuchten 13 Mitglieder des Kreistags die Partner im jüdischen Givatayim und im arabisch besiedelten Rama. Bei Rundfahrten quer durchs Land bekamen die Kommunalpolitiker außerdem einen Eindruck von der Vielfalt und teils auch von den Gegensätzlichkeiten, die das Land Israel prägen. So mancher bekannte nach der achttägigen Reise, sein Israelbild doch an der einen oder anderen Stellen revidieren zu müssen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region