Region

Die Tablet-Klassen haben sich etabliert

19.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stiftungsrat der Adolf-Leuze-Stiftung besuchte die Tablet-Klassen an der Neuffener Realschule

Der Stiftungsrat der Adolf-Leuze-Stiftung war zu Besuch an der Realschule Neuffen. Jochen Bressmer, Herbert Silcher und Klaus Walter verschafften sich einen Einblick in den Schulalltag der mittlerweile zwei Tablet-Klassen und erlebten, wie die Tablets in das Lehren und Lernen integriert werden.

Die Tablet-Computer gehören zum Schulalltag in den beiden Klassen. ms
Die Tablet-Computer gehören zum Schulalltag in den beiden Klassen. ms

NEUFFEN (ms). Hierzu besuchten die Stiftungsvertreter zunächst die Klasse 10a, die unter der Leitung der Schulleiterin Ann-Cathrin Müller im Schuljahr 2016/17 zur ersten Tablet-Klasse der Realschule Neuffen (RSN) wurde. Aufgrund des Erfolgs jenes Pilot-Projektes und der stetig wachsenden Anforderungen der Berufswelt an die digitale und mediale Kompetenz der Schulabgänger, wurden zu Beginn des Schuljahres 2018/19 schließlich die 28 Schüler der Klasse 8a unter der Leitung von Fabian Weber ebenfalls zur Tablet-Klasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region

Papagena unterm Jusi

Zum 25-jährigen Bestehen lud die Kohlberger Musikschule Opernsolisten aus Wien ein

KOHLBERG. Die Musikschule hat aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens den Grundschülern am Jusi einen Opernworkshop ermöglicht. Wiener Opernsolisten übten mit den Kindern Mozarts…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region