Schwerpunkte

Region

Die Schule als Kulturtempel

13.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Panoptikum an der Fritz-Ruoff-Schule

NÜRTINGEN (pm). Jedes Jahr findet an der Fritz-Ruoff-Schule das Panoptikum statt, der Kultur- und Kunstabend der Schule, an dem Schüler wie Lehrer mitwirken. Auch dieses Jahr gab es eine interessante Mischung aus Theater, Musik, Pantomime und Performance. Lehrer Axel Bodart organisierte wie jedes Jahr auch diesmal die Veranstaltung, und das Moderatorenteam Lisa Kuchler, Julia Mess und Fabian Leutfeld vom Sozialwissenschaftlichen Gymnasium führte gekonnt durch die einzelnen Programmpunkte. Höhepunkte waren beispielsweise die Theaterstücke. Da gab es einerseits ein witzig umgesetztes Märchen, das eine Kombination aus Dornröschen und Froschkönig war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region