Anzeige

Region

Die Sanierung der Kelter wird teurer als gedacht

11.11.2010, Von Volker Haußmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unplanmäßiger Nachtrag von 7900 Euro – Neckartenzlinger Gemeinderat beschloss außerdem die weitere Kanalsanierung

Eine umfangreiche Tagesordnung hatte der Gemeinderat am Dienstagabend abzuarbeiten. Die meisten Punkte konnten ohne allzu ausufernde Debatte abgehandelt werden.

NECKARTENZLINGEN. Rasch war der Betriebsplan Waldwirtschaft abgehakt. Revierförster Jürgen Ernst stellte fest, dass von den im Zeitraum 2003 bis 2012 vorgesehenen 5400 Festmeter Holz bisher 4756 Festmeter eingeschlagen wurden. Für 2011 ist ein Einschlag von 310 Festmetern vorgesehen, wie Ernst sagte, überwiegend junge Bestände, mit denen keine großen Erträge zu erwirtschaften seien. Es wird mit Gesamteinnahmen von 9600 Euro gerechnet, dem stehen Gesamtausgaben von 11 600 Euro entgegen – das ergibt am Ende ein Minus von 2000 Euro.

UWV-Gemeinderat Stefan Kurz wollte wissen, ob denn ein Motorsägenführerschein jetzt Pflicht sei. Das bestätigte Ernst, ließ aber durchblicken, dass man bei erfahrenen Leuten auch mal ein Auge zudrücke. Grundsätzlich aber sei der Besuch eines solchen Kurses sinnvoll. Er empfahl dafür seinen Kollegen Richard Höhn in Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Region