Schwerpunkte

Region

Die Rücklagen schmelzen

26.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Oberboihinger Gemeinderat stellte die Jahresrechnung für 2005 fest

OBERBOIHINGEN (ds). Keine großen Überraschungen mehr brachte die Vorlage des Rechenschaftsberichts der Finanzverwaltung über den Rechnungsabschluss 2005.

Kämmerer Wolfgang Franz sprach zwar von einer Verbesserung der Zuführungsrate in Höhe von zirka 92 000 Euro, da anstatt des geplanten Fehlbetrags von 184 000 Euro nur zirka die Hälfte aus den Rücklagen zur Finanzierung der laufenden Ausgaben des Verwaltungshaushalts entnommen werden musste. Gegenüber dem vorläufigen Rechnungsergebnis, das bei der Vorberatung des Haushaltsplans 2006 schon bekannt war, ergab sich nur eine geringfügige Verbesserung von rund 8000 Euro. Für das schlechte Ergebnis des Verwaltungshaushalts ist in erster Linie der Einbruch bei der Gewerbesteuer verantwortlich. Erfreulich war, dass bei den Personalausgaben ein Betrag von 82 000 Euro eingespart werden konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region