Region

„Die Region ist im IBA-Fieber“

23.11.2019 05:30, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Nürtingen tagte am Donnerstagabend das Plenum der Internationalen Bauaustellung 2027 – 80 Projekte bewerben sich

Am Donnerstag zogen die Organisatoren der Internationalen Bauausstellung 2027 (IBA) eine erste Jahresbilanz. Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat den Vorsitz des IBA-Aufsichtsrats übernommen. In der Nürtinger Stadthalle K3N betonte Kuhn, dass die IBA27 eine große Chance für die Kommunen der Region ist, sich weiter zu vernetzen.

Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn ist der neue Aufsichtratsvorsitzende der IBA-Gesellschaft. Foto: Holzwarth
Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn ist der neue Aufsichtratsvorsitzende der IBA-Gesellschaft. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Vor einem Jahr hat die Internationale Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart (IBA) ihre Projektsammlung gestartet. Rund 80 Vorhaben sind zwischenzeitlich eingereicht worden. Aus den vielfältigen Ideen zeichnen sich Themenschwerpunkte ab, die weit in die Zukunft des Städtebaus und der Architektur weisen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region