Schwerpunkte

Region

Die Ostertage im Museum

19.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Ostertage im Museum

Während der Ferien laden zahlreiche Veranstaltungen zum Besuch im Beurener Freilichtmuseum ein

BEUREN (la). Zum Auftakt der neuen Freilichtmuseums-Saison gibt es am Gründonnerstag, 20. März, um 11 Uhr eine Führung mit Museumsleiterin Steffi Cornelius unter dem Titel Von Ziegen, Uhren, Schotter und Kohle. Dabei werden das Museumsdorf und das Veranstaltungsprogramm 2008 vorgestellt.

Am Gründonnerstag können Kinder von 14 bis 17 Uhr Ostereier aus Schafwolle filzen und Ostereier mit Pflanzenfarben färben. Eine Anmeldung zu der Mitmach-Aktion ist nicht erforderlich. Ein paar rohe Eier zum Selberfärben können mitgebracht, aber auch im Museum zusammen mit dem Färbematerial erworben werden.

Die Landfrauen des Landfrauenvereins Beuren-Balzholz haben zum Saisonstart den Brunnen am Rathaus aus Häslach österlich geschmückt und lassen damit einen alten Brauch das Schmücken von Brunnen und Quellen in der Osterzeit wieder aufleben. Mit dem Osterbrunnen wird das Wasser als Quelle des Lebens gewürdigt. Der Osterbrunnen ist bis Sonntag, 30. März, im Freilichtmuseum zu sehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region