Schwerpunkte

Region

„Die Ortsumfahrung ist nötig“

01.09.2014 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landesverkehrsminister Winfried Hermann informierte sich in Grafenberg über Ortsumfahrung

Verkehrsminister Hermann hat sich persönlich davon überzeugt, dass die Ortsumfahrung B 313 Grafenberg notwendig ist und nicht nur im Bewertungsraster gesehen werden muss.

GRAFENBERG. Gutes Wetter herrschte beim Besuch von Verkehrsminister Winfried Hermann in Grafenberg am Freitagabend (wir berichteten). Heftiger Regenschauer nach seiner Abfahrt soll aber kein schlechtes Omen für die Ortsumfahrung B 313 sein, im Gegenteil: Den Äußerungen des Ministers kann man entnehmen, dass er Grafenberg nicht im Regen stehen lassen will.

„Es ist offenkundig, dass es eine Ortsumfahrung benötigt, der Ort wird kaputt gefahren.“ Außerdem könne man hier neues Leben im Ort schaffen, stellte er fest. Allerdings gebe es das „Problem, dass es viele Projekte gibt, die noch nicht finanziert sind“. An eine Priorisierung seitens des Landes müsse sich der Bund nicht halten. Außerdem sei ein Schwerpunkt, in Erhalt und Sanierung zu investieren, und alle Projekte, die nicht in diesem Jahr angefangen werden, kommen nach Aussage des Bundes 2015 erneut auf den Prüfstand, berichtete er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region