Schwerpunkte

Region

Die neue Neckartenzlinger Mitte hat ein Dach

28.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die neue Neckartenzlinger Mitte hat ein Dach

Es war ein großer Tag für die Neckartenzlinger: Rund 400 Bürger fanden sich ein, um dem Geschehen direkt am neu entstehenden Ortskern an der Planstraße zu folgen, als gestern Nachmittag nach knapp 13 Monaten Bauzeit Richtfest für den neuen Wohn- und Geschäftskomplex gefeiert wurde. Für ein rein kommunales Verwaltungsgebäude gab es in Neckartenzlingen das letzte Mal 1680, also vor rund 327 Jahren, ein Richtfest, so Bürgermeister Herbert Krüger, der sich in seiner Ansprache nicht nur über den nun mit Dachstuhl versehenen Neubau des zweiten Rathauses freute. Er hob die langwierige, aber letztlich offenbar gelungene Planungsphase hervor, deren nun sichtbares Ergebnis der Gemeinde eine neue städtebauliche Dimension gebe. Krüger lud erneut die Bürger zur Mitgestaltung der so entstehenden neuen Ortsmitte mit unterschiedlichen Projekten wie etwa der Bürgerplatte ein. Bauherr Hans Kiefer, Geschäftsführer der Baugenossenschaft Pfullingen, sowie Architekt Markus Haug lobten unisono das gelungene Ineinandergreifen so vieler Beteiligter bei dem 5,6Millionen-Projekt mit seinen Geschäften, Arztpraxis und 25 Wohneinheiten, bevor Zimmerermeister Uli Mayer (Bild) mit dem Richtspruch das Ende der Rohbauarbeiten verkündete. Die neuen Gebäude entlang der Planstraße können heute von 10 bis 15 Uhr besichtigt werden, bevor der Endausbau beginnt. rg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region