Schwerpunkte

Region

„Die Natur explodiert in diesen Tagen“

24.04.2013 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag laden Obstbauern und Weingärtner zur Blütenwanderung in Neuffen ein, um für Streuobstbauprodukte zu werben

Durch nichts wird die Landschaft im Altkreis Nürtingen so geprägt wie durch die Obstbäume rings um die Siedlungen. Deren Hoch-Zeit steht unmittelbar bevor: Die Baumblüte im Täle gehört zu den schönsten Erlebnissen, die man direkt vor der Haustür zu erleben vermag. Nächsten Sonntag kann man bei der Blütenwanderung in Neuffen mitten darin eintauchen.

Begutachten die Baumblüte am Fuße des Hohenneuffen: Werner Schall (links) und Wolfgang Schmidt. jg
Begutachten die Baumblüte am Fuße des Hohenneuffen: Werner Schall (links) und Wolfgang Schmidt. jg

NEUFFEN. Wie viele Obstbäume im Täle stehen und nun nach und nach ins Blühen geraten, weiß wohl keiner so genau. Allein auf Neuffener Markung sollen es um die 40 000 sein, schätzen Werner Schall vom Ausschuss des Obst- und Gartenbauvereins und Altbürgermeister Wolfgang Schmidt, der nicht nur stellvertretender Vorsitzender dieser Organisation, sondern auch Aufsichtsratsvorsitzender der Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck ist. Und Obstbauern und Wengerter haben sich auch zusammengetan, um am Sonntag möglichst vielen Menschen einen Spaziergang durch ein ganz besonderes Erlebnis zu bieten – und dies noch mit interessanten Informationen und einer Fülle von Kostproben zu garnieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region