Schwerpunkte

Region

Die nächste Generation begeistern

19.10.2018 00:00, Von Tanja Bürgermeister — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Aichtal startet mit drei Pilotprojekten in die Streuobstwiesenpflege – Geräte können bei der Stadt ausgeliehen werden

Europas größte Streuobstwiesenbestände liegen in Baden-Württemberg. Sie umfassen auf 116 000 Hektar rund 9,3 Millionen Bäume. Allerdings haben sich diese Bestände bereits in den letzten 50 Jahren halbiert. Höchste Zeit um zu handeln, damit die alten Baumbestände und Sorten erhalten bleiben.

Sie setzen sich für den Streuobstbau ein: Sascha Arnold vom Büro „StadtLandFluss“, Jürgen Steck (Grüne), MdL Andreas Schwarz (Grüne), Professor Christian Küpfer von „StadtLandFluss“, Bürgermeister Lorenz Kruß, Gerhard Härer und Waltraud Hoyer (Grüne).  tab
Sie setzen sich für den Streuobstbau ein: Sascha Arnold vom Büro „StadtLandFluss“, Jürgen Steck (Grüne), MdL Andreas Schwarz (Grüne), Professor Christian Küpfer von „StadtLandFluss“, Bürgermeister Lorenz Kruß, Gerhard Härer und Waltraud Hoyer (Grüne). tab

AICHTAL. Das dachten sich auch Gemeinderat und Stadtverwaltung Aichtal, denn Streuobstwiesen machen hier sieben Prozent der Gemarkung aus. Konkret sind das 165 Hektar oder ein Promille der baden-württembergischen Fläche. Streuobstwiesen sind Lebensraum nicht nur für zum Teil seltene Obstbäume, sondern auch für unzählige gefährdete Insekten, seltene Tierarten und Pflanzen. Zusammen brachten sie deshalb die Streuobstinitiative auf den Weg, um die Bestände zu schützen, zu verjüngen und für die nachfolgenden Generationen zu erhalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region