Schwerpunkte

Region

Die Mehrausgaben sind drin

02.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Mehrausgaben sind drin

Aus dem Walddorfhäslacher Gemeinderat: Kindergarten Tiergartenweg wird ab September saniert

WALDDORFHÄSLACH (pm). In der letzten Sitzung des Gemeinderates vor den Sommerferien wurde dem Gremium die Halbzeitbilanz des Haushaltes präsentiert und eine Mehrausgabe beschlossen. Die ist dem Ergebnis der Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst geschuldet.

Die Verwaltung schlug dem Gemeinderat vor, außer- und überplanmäßige Ausgaben in Höhe von 228 383 Euro zu beschließen. Einen dicken Batzen stellen dabei die Personalkosten dar, bedingt durch das Ergebnis des Tarifabschlusses im Öffentlichen Dienst. Die Deckung wird durch Mehreinnahmen und Wenigerausgaben von rund 670 000 Euro im Verwaltungshaushalt gewährleistet. Der Verwaltungshaushalt weist durch die gute Ausgabendisziplin zum Halbjahr einen Überschuss in Höhe von 1 883 429 Euro aus. Im Vermögenshaushalt wurden Einnahmen in Höhe von 59 295 Euro und Ausgaben von 118 335 Euro gebucht. Im Gesamthaushalt wurden Einnahmen in Höhe von 4 415 196 Euro gebucht; dies entspricht 37 Prozent des Jahresansatzes der Einnahmen. Es wurden Ausgaben von 2 778 882 Euro gebucht; dies entspricht 23,5 Prozent des Jahresansatzes der Ausgaben. Der Gesamthaushalt weist einen Überschuss in Höhe von 1 824 314 Euro aus. Ein erheblicher Fehlbetrag wird voraussichtlich durch die außer- und überplanmäßigen Ausgaben nicht entstehen, also beschloss sie der Gemeinderat guten Gewissens.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit