Schwerpunkte

Region

Die Kunst des Teilens

04.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Medienkünstler Martin Koeppl stellt in Nürtingen aus

NÜRTINGEN. Zur Eröffnung einer Ausstellung mit Arbeiten des Medienkünstlers Martin Koeppl hatten kürzlich der Landkreis und die Klinikleitung in die Räume der psychiatrischen Abteilung des Klinikums Kirchheim-Nürtingen geladen. Begrüßt wurden die Gäste von Dr. Thomas von Cube. Die Einführungsrede hielt Reimund Ostermann.

Zunächst schien allerdings einiges nicht zu passen. Hatte das Motiv auf der Einladungskarte, eine Winterlandschaft mit Häuschen, noch einen Zusammenhang mit dem Ausstellungsmotto Ortungen vermuten lassen, so stellte man nach dem Eintritt in das Foyer der Klinik mit einigem Erstaunen fest, dass die Motive der dort hängenden Bilder aus Abbildungen meist bonbonfarbenen Süßgebäcks bestanden, die allesamt gerade dabei waren, aus irgendeinem Grund von irgend wem oder was geteilt zu werden.

Unter Glas in zwei Vitrinen waren weitere Leckereien geschützt vor dem Zugriff allzu Neugieriger, immerhin bedroht aber von der zustandsverändernden Bearbeitung durch eine Motorsäge. Ich teile, du wählst aus: Ein sich als höchst praktikabel erwiesen habendes Prinzip der gerechten Teilung vorhandener Ressourcen war immer wieder auf drei vor der Fensterwand des Foyers platzierten Computerbildschirmen, abwechselnd mit klugen Sätzen der Philosophen Descartes und Wittgenstein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region