Region

„Die Kirschen sind gesund – und schmecken einfach toll“

21.06.2011 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Täle herrscht große Zufriedenheit mit dem Kirschenjahr 2011 – Aber immer mehr Bäume werden nicht mehr gepflegt

Freude in der Kirschenmetropolregion Neuffener Tal: 2011 scheint für die süßen Früchte ein Super-Jahr zu sein. Diesen Eindruck hat zumindest Helmut Dolde, der Vorsitzende des Vereins für Obstbau, Garten und Landschaft (VOGL) in Linsenhofen.

„Die Trockenheit im Frühjahr hat den Kirschen wohl nicht geschadet“, schildert er seine Beobachtungen. Es gebe zwar gewannweise Unterschiede im Ertrag. Vermutlich liege das an der Befruchtung: „Wo es viele Wildbienen gibt, war die Befruchtung auch sehr gut.“ Aber ansonsten könne man hochzufrieden sein: „Gerade wegen der trockenen Phase sind die Kirschen sehr gesund und schmecken auch einfach toll.“

Bei den Brennkirschen sei es erst Ende vergangener Woche so richtig interessant geworden. Aber die Tafelkirschen seien schon lange fast durch die Bank sehr schön. Ein paar aufgeplatzte trübten dieses positive Bild im Grunde nicht: „Wir haben einen hohen Prozentsatz an perfekten Kirschen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region