Schwerpunkte

Region

Kritik am Verwaltungsverband im Gemeinderat Schlaitdorf

21.04.2021 05:30, Von Gabriele Böhm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Sitzung des Gemeinderats in Schlaitdorf wird Kritik am Verwaltungsverband laut

Das kam gar nicht gut an beim Gemeinderat, der am Montagabend in Schlaitdorf tagte. Für den Bebauungsplan Neckartailfinger Straße war ein Antrag für Bauvorbescheid eingereicht worden, der viele Vorgaben schlichtweg ignorierte. Beschlossen wurde dagegen das Modell der Buswartehalle an der Hauptstraße.

Eine Bushaltestelle mit Unterstellmöglichkeit soll an der Hauptstraße in Schlaitdorf gebaut werden.  Foto: Böhm
Eine Bushaltestelle mit Unterstellmöglichkeit soll an der Hauptstraße in Schlaitdorf gebaut werden. Foto: Böhm

SCHLAITDORF. Für das Baugebiet Neckartailfinger Straße hatte der Bauherr den Antrag auf zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage gestellt. Doch, wie Bürgermeister Sascha Richter ausführte, überschreiten die drei Vollgeschosse die festgelegte Maximalhöhe von 8,50 Meter um einen halben Meter beziehungsweise 80 Zentimeter. Ohnehin seien die Geschosse auf zwei begrenzt. Darüber hinaus sei die Fläche als Mischgebiet ausgewiesen. „Es bestehen dort bereits Wohngebäude. Damit eine Durchmischung entsteht, sollte die Fläche als Gewerbefläche genutzt werden“, so Richter. Nicht geklärt sei im Antrag auch die Zufahrt zu angrenzenden Flurstücken, und die Stellplätze für die Wohnhäuser seien über öffentliche Parkplätze hinweg geplant.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region