Schwerpunkte

Region

Die Galerie muss erhalten werden

31.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gertrud Schäfter, Nürtingen. Vom 17. bis 19. Juli konnte man in der wunderschönen Galerie Wendlingen eine sehr schön gestaltete, abwechslungsreiche Kunstausstellung von Freizeitkünstlern und den Schülern der Ludwig-Uhland-Schule von Wendlingen in lohnender Weise bestaunen. Diese Ausstellungen, die jedes Jahr in der Galerie Wendlingen und dem dortigen Kunstverein stattfinden, sind einmalig im Landkreis und das i-Tüpfelchen einer „klasse“ Stadt wie Wendlingen, es nahmen Freizeitkünstlerinnen und Künstler aus nah und fern teil.

Die gesamte Ausstellungsabwicklung ist sehr lobenswert hervorzuheben, insbesondere die Leistung von Genauigkeit und Ruhe von Uschi Beck und deren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen. Herzlichen Dank dafür. Das Haus „die Galerie“ von Wendlingen muss erhalten bleiben, diese ist schließlich über den Kreis hinaus bekannt! Sie darf nicht für andere Zwecke verloren gehen. Die eine und nächste Freizeitkunstausstellung 2010 ist „noch“ gesichert, aber was dann? Die Menschen der Stadt Wendlingen und darüber hinaus viele Kunstliebhaber möchten auf diese einmalige Sache und wichtigen kulturellen Ausstellungen nicht verzichten.

Danke an den Kunstverein Wendlingen, an die Vorstände und Ehrenamtlichen für die gelungene Ausstellung 2009. Und wir wünschen noch viele Jahre für das Bestehen und Bleiben der Galerie Wendlingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region