Schwerpunkte

Region

Die Frauen sind in der Überzahl

06.08.2007 00:00, Von Dietgard Oberst — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zahlenmäßige Überlegenheit macht sich aber erst im Alter so richtig bemerkbar

Die Männer im Kreis Esslingen sollten auf der Hut sein, denn sie sind im Hintertreffen. Zahlenmäßig jedenfalls. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes lebten hier im Kreis im vergangenen Jahr 252740 junge und alte Männer. Das entsprach einem Anteil an der Gesamtbevölkerung von 49,16 Prozent. Die Frauen sind also in der Überzahl, wenn auch das sei zum Trost für alle Männer gesagt nur leicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region