Region

Die FKN lädt zum Rundgang ein

13.07.2019, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motto der Tage vom 19. bis 21. Juli lautet „Kunst und Bewegung“

NÜRTINGEN. Dass Kunst bewegt – zumindest bewegen soll – ist beinahe eine Binsenwahrheit. Dass eine solche aber durchaus mit Leben erfüllt werden kann, beweist die Freie Kunstakademie (FKN) ein ums andere Mal mit ihrem alljährlichen Rundgang. So bringt das Motto des diesjährigen Rundgangs von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. Juli, eben Bewegung und Kunst zusammen.

„Kunst bewegt, entweder sich selbst oder den Betrachter“, sagen die Veranstalter. Und tatsächlich verspricht das Programm jener Tage der offenen (Atelier-)Türen erneut einen faszinierenden Blick auf das breite Spektrum künstlerischer Vielfalt an der FKN.

Eine besondere Attraktion ist diesmal die „Box“. In ihr können Studierende, Dozenten und auch Gäste Bewegung in den Rundgang bringen. Dort darf dann nach Herzenslust per Song oder Slam performt oder auch die bereitstehende Töpferscheibe gedreht werden. So kann jeder in der Box die von Andy Warhol proklamierten 15 Minuten Ruhm erlangen. Ideen können bereits im Vorfeld unter info@fkn-kunstakademie.de eingebracht werden, mit spontanen Ideen kann man sich an das Box-Team wenden.

Eröffnet wird der Rundgang am Freitag, 19. Juli, durch den scheidenden Oberbürgermeister Otmar Heirich um 19 Uhr. Geöffnet ist dann bis 22 Uhr. Am Samstag ist von 14 bis 20 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Region

Eine Schultüte für die neue Rektorin

Nach einem Jahr kommissarischer Leitung wurde Ann-Cathrin Müller als Schulleiterin der Neuffener Realschule eingesetzt

Freundlichkeit, Wertschätzung und Empathie sind nur einige Worte, die am Dienstagnachmittag in der Aula der Realschule gefallen sind.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region