Schwerpunkte

Region

Die ersten Retter rücken wieder aus

15.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feuerwehr rüstet sich für Einsätze mit Covid-19-Erkrankten

Die First Responder der Feuerwehr Neckartailfingen kommen immer dann zum Einsatz, wenn bei einem medizinischen Notfall der Rettungswagen oder Notarzt länger braucht. Nun sind sie auch für Einsätze mit Corona-Infizierten gerüstet.

Andreas Kuhn und Sebastian Kurz sind als First Responder in Neckartailfingen aktiv. Für Einsätze während der Corona-Pandemie müssen sich die Helfer zusätzlich schützen.  pm
Andreas Kuhn und Sebastian Kurz sind als First Responder in Neckartailfingen aktiv. Für Einsätze während der Corona-Pandemie müssen sich die Helfer zusätzlich schützen. pm

NECKARTAILFINGEN (pm). In Baden-Württemberg ist vorgeschrieben, dass zwischen dem Eingang der Notfallmeldung in der Leitstelle und dem Eintreffen des Rettungsdienstes am Einsatzort „möglichst nicht mehr als zehn, höchstens 15 Minuten“ vergehen dürfen. Für die Anfahrt nach Neckartailfingen benötigt ein Rettungswagen aus Nürtingen oder Filderstadt jedoch meistens länger als zehn Minuten. Im Falle eines Schlaganfalls oder bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand können dadurch wichtige Minuten verloren gehen, erklärt Sebastian Kurz, der als Notfallsanitäter bei der Feuerwehr tätig ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region