Anzeige

Region

„Die Erfahrung möchte ich nicht missen“

01.03.2019, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Florian Matuschowitz (20) aus Bempflingen war für die Malteser in Albanien, um Erste-Hilfe-Kurse zu geben

Für drei Wochen reiste der Bempflinger Florian Matuschowitz im Rahmen des neuen „Skilled-Volunteers“-Programms des Malteser-Bundesverbands in eines der ärmsten Länder Europas, um dort Haupt- und Ehrenamtliche in Erster Hilfe zu schulen.

Florian Matuschowitz übt mit einer Drittklässlerin in Albanien die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Foto: privat
Florian Matuschowitz übt mit einer Drittklässlerin in Albanien die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Foto: privat

Florian Matuschowitz hat ein klares Ziel vor Augen: „Ich will Arzt werden.“ Mit einem Abiturschnitt von 2,3 ist das hierzulande allerdings nicht so ohne Weiteres möglich. Im Wintersemester 2018/19 lag der Numerus clausus für das Studium der Humanmedizin in Baden-Württemberg bei 1,0. „Das ist einfach sehr schade, dass man die Zulassung zum Studium von einem Notenschnitt abhängig macht und nicht von der Person und deren Lebenslauf“, sagt der 20-Jährige.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Region

Die Volkstanzgruppe ging auf Tour

Fahrten nach Schweden und Spanien – Schwäbischer Albverein Neckartailfingen hatte Mitgliederversammlung

NECKARTAILFINGEN (pm). Vor Kurzem hatte die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins zur Mitgliederversammlung eingeladen. Vorsitzender Andreas König konnte 45 Gäste,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region