Schwerpunkte

Region

Die Bibel für alle

31.03.2017 00:00, Von Helmuth Kern — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum Reformationsjubiläum wurde in Neckartailfingen aus dem Buch der Bücher gelesen

„Neckartailfinger lesen Lieblingstexte aus der Bibel“ – diese beeindruckende Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Neckartailfingen im Rahmen des 500-jährigen Reformationsjubiläums fand am Sonntagabend in der sehr gut besuchten Martinskirche statt.

Die Kinder von der Kita Schulberg singen das Lied von Noah. Links die Arche auf dem Taufstein, auf der ganz vorne zwei Schnecken stehen. Im Hintergrund die Harfenistin.  Foto: Erika Kern
Die Kinder von der Kita Schulberg singen das Lied von Noah. Links die Arche auf dem Taufstein, auf der ganz vorne zwei Schnecken stehen. Im Hintergrund die Harfenistin. Foto: Erika Kern

NECKARTAILFINGEN. Ganz im Sinne Martin Luthers stand „Das Buch der Bücher“, das von Gott und der Welt handelt, im Mittelpunkt. Luther, der die Bibel auf der Wartburg 1521/22 ins Deutsche übersetzt hat, war es ein Anliegen, dass sie von allen gelesen und verstanden werden kann, wie Pfarrerin Ina Mohns eingangs sagte. 21 Lieblingstexte waren zu hören, gelesen aus unterschiedlichen Bibelübersetzungen: „Lutherbibel 2017“, „Gute Nachricht“, „Hoffnung für alle“, „Volxbibel“, „Einheitsübersetzung“, „Herder Kinderbibel“ und „Ravensburger Kinderbibel“, gesprochen in der je eigenen Art, Tonlage und Artikulation von Menschen verschiedenen Alters – von den dreijährigen Kita-Kindern bis hin zu Eugen Häusermann (85), der jahrzehntelang die Kinderkirche gehalten hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region