Schwerpunkte

Region

Die Betreuung startet in Bempflingen als Rumpfmodell

19.05.2010 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat rückt in der Betreuung der Grundschüler von Verwaltungsvorschrift ab – Betreuung von 7 bis 14.30 Uhr

BEMPFLINGEN. In der Ratssitzung am vergangenen Montagabend konnten die Modelle zur Etablierung einer bedarfsorientierten Betreuung in der Grundschule nicht überzeugen. Der Wunsch nach inhaltlicher Gestaltung rangierte vor dem Zeit- und Gebührenraster, das vorgelegt wurde. So entschied sich das Gremium vorerst nur für eine Rumpfregelung, die ab dem kommenden Schuljahr eine Betreuung bis 14.30 Uhr und ein Mittagessen vorsieht.

Kein Zweifel: Die Verwaltung hat sich schwer ins Zeug gelegt, um zu ermitteln, was wirklich gewünscht wird. So ging den Vorschlägen für den Ausbau der bedarfsorientierten Betreuung von Bempflingens Grundschülern eine Elternumfrage voraus, zudem wurden Daten aus Nachbarkommunen abgefragt.

Das Ergebnis war recht klar, wie die Vorlage für die Ratssitzung zeigte: So wünschen sich die Eltern eine Betreuung bereits ab 7 Uhr morgens, eine Ausdehnung des bisherigen Zeitrahmens von 13 auf 14 Uhr sowie ein Mittagessenangebot und die Betreuung an einzelnen Tagen bis 17 Uhr. Auf dieser Grundlage wurden von der Verwaltung verschiedene Modelle ausgearbeitet, die Hauptamtsleiter Michael Kraft vorstellte. Alle drei Modelle arbeiteten mit vier Zeitblöcken, die eine Betreuung im Zeitraum zwischen 7 und 17 Uhr individuell buchbar machen, jedoch mit unterschiedlichen Gebührenmustern versehen waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region