Region

Die Bestattungsgebühren steigen

13.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Gemeinderat Großbettlingen beschließt eine neue Friedhofssatzung und die Fortschreibung des Heimatbuchs

Seit 2012 hat die Gemeinde Großbettlingen die Gebühren beim Friedhof nicht mehr erhöht. Am 1. Juli werden sie steigen.  Foto: Zanger
Seit 2012 hat die Gemeinde Großbettlingen die Gebühren beim Friedhof nicht mehr erhöht. Am 1. Juli werden sie steigen. Foto: Zanger

GROSSBETTLINGEN (za). Beim Friedhofswesen besteht nach den Vorgaben des Kommunalabgabengesetzes ein Kostendeckungsgebot. Bei Finanzprüfungen und im Zusammenhang mit Anträgen von Landeszuschüssen gerät der Kostendeckungsgrad immer in den Fokus. Zuletzt lag dieser in der Gemeinde Großbettlingen bei rund 50 Prozent, was die Gemeindeverwaltung dazu veranlasste, eine Neukalkulation der Friedhofsgebühren in Auftrag zu geben. Das beauftragte Büro Heyder + Partner hat in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats die Neukalkulation vorgestellt. Die letzte Kalkulation war aus dem Jahr 2012.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region