Schwerpunkte

Region

Die Bestattung wird teurer

20.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Aichtaler Gemeinderat beschloss eine Gebührenerhöhung

AICHTAL (sg). Eine Erhöhung der Bestattungs- und Grabnutzungsgebühren ab 1. März 2007 hat am Mittwochabend der Gemeinderat beschlossen. Die letzte Gebührenänderung, so Bürgermeister Herzog, sei 1995 erfolgt.

Die Bestattungskosten für ein einfachtiefes Erwachsenengrab erhöhen sich nun von 205 Euro auf 443 Euro. Für ein doppelttiefes Grab müssen statt 250 Euro künftig 536 Euro bezahlt werden. Eine Urnenbeisetzung ohne Redner, die seither 60 Euro kostete, wird nun mit 158 Euro zu Buche schlagen, eine Urnenbestattung mit Redner erhöht sich von 60 Euro auf 199 Euro.

Gegen eine Erhöhung der Kosten für ein Kindergrab von derzeit 140 Euro auf 302 Euro sprach sich Stadtrat Klaus Weinmann (FUW) aus, da für die betroffenen Familien der Tod eines Kindes bereits schlimm genug sei und man ihnen nicht noch zusätzliche Lasten aufbürden wolle. Der Gemeinderat folgte diesem Vorschlag.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region