Anzeige

Region

Die Bauarbeiten für die Kita liegen im Plan

27.01.2016, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterensinger Gemeinderat befasste sich mit der Kita, dem Bebauungsplan Greutweg/Steinbruchstraße und dem Udeon

Der Unterensinger Gemeinderat traf sich zu seiner ersten Sitzung des neuen Jahres. Gemessen am fast überfüllten Zuhörerraum, schien der Fokus des Interesses der anwesenden Bürger auf dem Bebauungsplan des Flurstücks an der Ecke Greutweg/Steinbruchstraße zu liegen.

Das Udeon bleibt als Veranstaltungslokal ungebrochen beliebt. Foto: Strähle

UNTERENSINGEN. Im Vorfeld gedachten alle des verstorbenen Dr. Ludwig Oberdorf, von 1975 bis 1989 Gemeinderat und regelmäßig Organist in der Kirche.

Ein Bürger erkundigte sich nach dem Abrisstermin für das ARA-Werk. Bürgermeister Sieghart Friz erklärte, dass das frühestens dann stattfindet, wenn der Bebauungsplan rechtskräftig ist. Die letzte Entscheidung liegt beim Investor.

Über den Stand der Arbeiten am Neubau der Kita bei der Schule berichteten Jovana Stojic vom Büro D’Inka Scheible Hoffmann und Ingenieur Steffen Krüger. Durch den bislang milderen Winter liegen die Arbeiten im Plan. Der Gemeinderat vergab Arbeiten im Gerüstbau und im Flachdachbau, Flaschnerarbeiten, Sanitär und Lüftung sowie Elektroarbeiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Region