Anzeige

Region

Die Arzt-Nachfolge ist geregelt

27.01.2016, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hausarzt in Bempflingen: Dr. Albert Vetter geht in den Ruhestand – Mark Flad übernimmt

Die jahrelange Suche nach einem Nachfolger für die Bempflinger Hausarztpraxis von Dr. Albert Vetter, der im März in Ruhestand geht, hat ein Ende. Mark Flad, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie in der Klinik Kirchheim, übernimmt. Ab Mai zunächst in einer Interimspraxis in den Notariatsräumen des Rathauses, ab Juli in den bekannten Praxisräumen in der Lindenstraße.

BEMPFLINGEN. Die Erleichterung darüber, dass die Hausarztbetreuung auch nach dem Eintritt in den Ruhestand von Dr. Albert Vetter im kommenden März gesichert ist, war der Verwaltung und auch den Gemeinderäten anzumerken. Mehrere Jahre hatte die Suche in Anspruch genommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Region