Region

Die Alb in vollen Zügen genossen

20.05.2014 00:00, Von Joachim Lenk — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leserfahrt: Mit dem Gourmet-Express von Münsingen nach Kleinengstingen und zurück

Gemächlich schnauft die 109 Jahre alte Dampflok T3 durch die blühende Frühlingslandschaft der Alb. Im Schlepp hat sie zwei „Donnerbüchsen“ und einen Barwagen. Dieses Mal ist die Tenderlokomotive mit drei Kuppelachsen in Sachen Gourmet-Express auf den Schienen unterwegs. An Bord der exklusiven Fahrt sind 100 Leser der Nürtinger Zeitung und Wendlinger Zeitung.

Der Gourmetexpress unterwegs nach Kleinengstingen: Den ersten Halt legte die alte Dampflok in Offenhausen ein. Dort wurde im Landhotel Gulewitsch die Vorspeise serviert. Fotos: Lenk
Der Gourmetexpress unterwegs nach Kleinengstingen: Den ersten Halt legte die alte Dampflok in Offenhausen ein. Dort wurde im Landhotel Gulewitsch die Vorspeise serviert. Fotos: Lenk

MÜNSINGEN/ENGSTINGEN. Bahnhof Münsingen, Samstag, 10.45 Uhr. Ein schriller Pfiff ertönt und die alte Dampflok setzt sich langsam in Bewegung. Ihr Ziel ist das 19 Kilometer entfernte Kleinengstingen. In den beiden „Donnerbüchsen“, den zweiachsigen Personenwagen der Deutschen Reichsbahn aus den 1930er-Jahren, machen es sich 100 Fahrgäste bequem. Sie gehören zu den Glücklichen, die eine der heiß begehrten Gourmet-Express-Fahrkarten in Händen halten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region