Schwerpunkte

Region

Die Abwassergebühren steigen

01.12.2017 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlaitdorf erhöht Satz nach neuen Verlusten im Gebührenetat

Die Schlaitdorfer müssen sich auf Erhöhungen bei den Abwassergebühren einstellen. Verluste machen eine Anpassung der Sätze notwendig.

SCHLAITDORF. Wie steht es mit der Kostendeckung im Etat der Abwasserbeseitigung? Mit diesem Thema befasste sich der Schlaitdorfer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Wie Rüdiger Moll vom Büro m-kommunal berichtete, hat die Nachnachkalkulation für die Jahre 2015 und 2016 einen Verlust ausgewiesen. Um das Minus abzufangen und die anstehenden Ausgaben für die Sanierung des Leitungsnetzes zu erwirtschaften, werde Schlaitdorf die Abwassergebühr im kommenden Jahr von derzeit 2,39 Euro auf 2,49 Euro pro Kubikmeter erhöhen müssen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent in Frickenhausen

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region