Schwerpunkte

Region

Dickes Lob für die Feuerwehren

09.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister Matthias Bäcker ist stolz auf das große Engagement

NEUFFEN (red). „Es war ein super Wochenende und die Feuerwehr hat sich ein dickes Lob verdient“, zog Bürgermeister Matthias Bäcker am Montag ein positives Fazit. Für Neuffen war es eine gelungene Jubiläumsfeier, bei der die Vereine einmal mehr unter Beweis gestellt haben, wie groß der Zusammenhalt im Städtle ist. Alle haben sich ins Zeug gelegt und mit einfallsreichen Festwagen und Kostümen zur Gestaltung des Feuerwehrjubiläums beigetragen. Sowohl beim Kinderfest als auch beim Festzug am Sonntag gab es viele Komplimente. Neuffen war Anziehungspunkt für Feuerwehrleute aus dem ganzen Kreis. Unzählige Besucher säumten beim Festzug die Straßen. Dass auf der Tribüne beim Rathaus viele Ehrengäste Platz genommen hatten war bereits in unserer gestrigen Ausgabe zu lesen. Vergessen wurde allerdings, zu erwähnen, dass selbstverständlich auch Bürgermeister Bäcker dabei war. Nicht Kommandant Probst hat die Ehrengäste begrüßt, sondern Matthias Bäcker, der ja als Stadtoberhaupt und damit oberster Chef der Feuerwehr die Gäste auch eingeladen hatte. Es war ein Festwochenende, das nicht nur in die Geschichte der Neuffener und Kappiser Feuerwehren eingehen wird.

Region