Schwerpunkte

Region

"Dicke Luft" im Frickenhäuser Gemeinderat

27.04.2006 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister und Gremium prallten mehrmals aufeinander – Was wird aus dem Teich in den Krautgärten? – Dämme gegen Regenfluten

FRICKENHAUSEN. Missklänge in der Sitzung des Frickenhäuser Gemeinderates vom Montag – und das gleich aus zweierlei Gründen – zum einen sah sich der Ortschaftsrat von Tischardt in seinen Rechten beschnitten, zum anderen glaubte sich der Gesamtgemeinderat von der Verwaltung nicht ausreichend respektiert.

Als nämlich (wie es am Ende des öffentlichen Teils der Sitzung zur Sprache kam) die Einladungen zu dem Bürger-Informationstag vom Sonntag verschickt wurden, kamen diese gleichzeitig mit dem Gemeindeblatt in die Briefkästen.

Frank-Michael Wohlhaupter, immerhin stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde, fühlte sich dadurch um den ihm wie allen Gemeinderäten zustehenden Informationsvorsprung gebracht, auf dem letztlich das Vertrauen der Bürger in die Arbeit ihrer politischen Vertreter beruhe.

Wutschnaubend aus dem Saal

Daran entspann sich ein Disput um das Versäumnis, die Räte schon in die Planung einer solchen Veranstaltung miteinzubeziehen, andererseits monierte Bürgermeister Bernd Kuhn das geschlossene Fernbleiben der Ratsmitglieder am Sonntag, obwohl sie mehr als eine Woche Zugang zu jeder benötigten Information gehabt hätten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region

Die Neuffener Steige ist ab heute wieder befahrbar

Seit 27. April ist die Neuffener Steige gesperrt. Nun ist die umfassende Sanierung abgeschlossen. Ab heute, Mittwoch, 25. November, wird der rund fünf Kilometer lange Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben. Das Land investierte an der Neuffener Steige rund vier Millionen Euro aus dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region