Schwerpunkte

Region

Dialog mit allen Bürgern

19.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD legt Positionspapier zu Integration vor

NÜRTINGEN (pm). Vor Kurzem hat sich die SPD auf ihrer Klausurtagung dem Thema der Integration gewidmet und ein Positionspapier verabschiedet. Der Nürtinger Bundestagsabgeordnete Rainer Arnold (SPD) meint hierzu: „Integration geht uns alle an. Deshalb ist es wichtig, dass alle Bürger miteinander in Dialog treten, um Maßnahmen zu entwickeln, mit deren Hilfe Integration gelingen kann.“

Er führt weiter aus, Integration sei ein Querschnittsthema, weshalb es nicht reiche, eine einzelne Maßnahme, beispielsweise in der Bildungspolitik, zu ergreifen. Ein Gesamtkonzept sei nötig. Arnold betont jedoch auch, dass gesellschaftliche Veränderungen nicht problemlos vonstatten gehen. Engagement müsse von allen Seiten gefordert, es müsse aber auch gefördert werden. Andererseits müssten in Deutschland geltende Normen und Regeln von allen respektiert werden, nur so könne Integration gelingen.

Integrationsprobleme nur von der Herkunft her zu betrachten sei allerdings zu kurz gedacht. Probleme aufgrund fehlender Perspektiven beträfen gleichermaßen Immigranten wie Deutschstämmige. „Aufgabe der Politik ist es, Wege aufzuzeigen und auf kommunaler, Landes- und Bundesebene Chancen zu bieten“, so Arnold.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region